Ballonfahren in Spanien

Hier informieren wir Sie, wie eine Ballonfahrt in Spanien grundsätzlich abläuft, was es zu beachten gilt und was sie für´s Ballonfahren mitbringen oder zu Hause lassen sollten.

Verschenken Sie einen Traum

Ballonfahrt_Gutschein


Ob Hochzeit oder Geburtstag - über eine Ballonfahrt freut sich jeder.
Machen Sie Ihren Lieben das Geschenk Ihres Lebens:
Ein Gutschein von Ballonfahren in Spanien

Die Ballonfahrt dauert mindestens 1 Stunde. Gefahren wird in der Regel früh morgens, um der Thermik und damit Turbulenzen und starkem Wind zu entgehen. Das Erlebnis Ballonfahren findet also ausschließlich in ruhigen und sanften Bedingungen statt. Zwar heißt das für Sie an einem Tag in Ihrem Urlaub früh aufstehen zu müssen, aber dafür werden Sie auch mit dem sensationellen Farbenspiel des Sonnenaufganges belohnt, das sich so nur vom Ballon aus erleben lässt.

Am vereinbarten Treffpunkt werden Sie abgeholt und fahren dann gemeinsam mit dem Ballonfahrer und dem Begleitfahrzeug zum Startplatz. Der Ballonfahrer ist natürlich bestens über die meteorologischen Verhältnisse informiert. Um die aktuelle Windrichtung zu ermitteln, lässt der Pilot nun einen kleinen Heliumballon steigen. An diesem lässt sich die Windrichtung in verschiedenen Höhen gut ablesen. Da die Windrichtung mit der Höhe teils enorm schwankt, braucht der Ballonfahrer diese Information um seine Route zu planen. Obwohl der Ballon zwar erst einmal nicht steuerbar ist, kann der Pilot dennoch durch Steigen oder Sinken in verschiedene Windströmungen eintauchen und damit Einfluss auf den Kurs nehmen.
Wenn es keine Überraschungen in letzter Minute gibt, wird der Ballon gerüstet und schon geht´s los.
Sie hüpfen in den Korb, ein kräftiger Zug am Bunsenbrenner und schon erheben Sie sich sanft in den Morgenhimmel. Da der Ballon immer mit dem Wind fährt, das heißt genau die gleiche Geschwindigkeit wie der Wind hat, ist es für Sie während der Ballonfahrt absolut windstill. Daher wird es Ihnen beim Ballonfahren garantiert nicht zu kalt. Die Wärme des Brenners trägt ihr Übriges dazu bei. Dennoch sollten Sie der frühen Morgenstunde entsprechend gekleidet sein.

Gefahren wird in Höhen von 30-1000m über Grund.
Sie sind also in der Lage die Landschaft, sowohl aus nächster Nähe, als auch aus großer Höhe zu betrachten. Liegen besondere Sehenswürdigkeiten auf dem Weg, wird der Ballonfahrer versuchen so tief wie möglich über sie hinweg zu gleiten, damit Sie kein Detail verpassen.

Nach erfolgreicher Ballonfahrt setzt der Pilot zur Landung an. Hierfür dienen in Spanien, wie auch überall sonst, unbestellte Felder nahe einer Straße, damit das Begleitfahrzeug Ihnen so nahe wie möglich kommen kann. Da der Ballon in der Höhe gesteuert werden kann, sind sehr präzise Landungen möglich. Schon kurz nach der sanften Landung erscheint das Begleitfahrzeug und der Ballon ist schnell wieder verstaut.
Selbstverständlich werden Sie vom Team wieder zum ursprünglichen Treffpunkt zurückgebracht.
In der Regel stellt Ihnen der Pilot ein Ballonfahrt-Zertifikat aus. Auch eine Sekttaufe während der Ballonfahrt, ein Frühstück oder ein Mittagessen, eine Kappe oder ein Hut sind üblich. Da wir mit praktisch allen Ballonfahrern Spaniens zusammenarbeiten und die Gebräuche hier etwas variieren, können wir dazu erst eine genauere Angabe machen, wenn Sie bei uns eine konkrete Ballonfahrt anfragen.

 

Ballonfahrten sind wetterabhängig.

Je flexibler Sie in der Terminwahl sind, umso größer sind Ihre Chancen auf eine wunderschöne Ballonfahrt. Zunächst geben Sie einen Wunschtermin an. Wenige Tage zuvor gibt es dann eine Bestätigung aufgrund der Wettervorhersage. Sollte das Wetter zum anvisierten Termin nicht passen, kann der Termin problemlos etwas verschoben werden. Kann die Ballonfahrt aufgrund des Wetters ausnahmsweise einmal nicht stattfinden, bekommen sie von uns selbstredend und umgehend Ihr gesamtes Geld zurück.

Was gibt es zu beachten?

Ihre Kleidung sollte der Jahres/Tageszeit entsprechen. Bitte normales, festes Schuhwerk tragen. Keine FlipFlops oder Pöms. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Kinder unter 6 Jahren und Schwangere müssen grundsätzlich auf dieses
Erlebnis (erstmal) verzichten.

Wo wird gefahren?

WIr bieten Fahrten auf dem gesamten Festland und auf Mallorca an.

 

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Ballonfahrt!